Ignis Caeruleus

lat. „Blaues Feuer“


ist der Künstlername der Solokünstlerin Julia Germroth aus Konstanz am Bodensee (DE).

Ihre Musik orientiert sich am Symphonic Metal und besteht aus Klavier und Gesang.
Ihr Repertoire umfasst aktuell über 60 eigene Songs mit englischen Texten. In diesen thematisiert sie Probleme unserer Gesellschaft, wie Umweltzerstörung oder Diskriminierung, sowie die Gedankenwelt realer und fiktiver Personen. Die abwechslungsreichen und kraftvollen Songs regen zum Nachdenken an, sodass sich die Zuhörenden selbst auf eine Gedankenreise begeben.

Seit 2009 begeistert die Künstlerin sowohl bei privaten als auch bei öffentlichen Auftritten viele Menschen.